Die U.S. Bildungsbehörde entlässt alle verbleibenden Bundesstudentenkredite für ITT Technical Institute-Besucher (2023)

Die U.S. Department of Education hat angekündigt, dass sie alle verbleibenden Bundesstudentenkredite für Teilnehmer des ITT Technical Institute (ITT) von Januar 2005 bis zu seiner Schließung im September 2016 erlassen wird. Diese Entscheidung, basierend auf umfangreichen internen Aufzeichnungen, Aussagen von ITT-Managern und -Rekrutierern sowie Erfahrungen von Kreditnehmern, führt zu einer vollständigen Entlastung von 208.000 Kreditnehmern in Höhe von 3,9 Milliarden US-Dollar. Dies umfasst auch Kreditnehmer, die noch keinen Antrag auf Entlastung gestellt haben. Diese Kreditnehmer erhalten ihre Bundesstudentenkredite, die sie für den Besuch von ITT erhalten haben, ohne weiteres Zutun ihrerseits erlassen.

Zeit für Entlastung von ITT's Lügen und leeren Versprechungen

"Es ist an der Zeit, dass Studentenkreditnehmer nicht länger die Last der Lügen und falschen Versprechungen von ITT tragen", sagte der US-Bildungsminister Miguel Cardona. Die Beweise zeigen, dass die Führung von ITT jahrelang Studenten absichtlich über die Qualität ihrer Programme getäuscht hat, um von Bundesstudentenkreditprogrammen zu profitieren, ohne Rücksicht auf die Härte, die dies verursachen würde. Die Biden-Harris-Administration wird sich weiterhin für Kreditnehmer einsetzen, die von ihren Hochschulen betrogen wurden, während sie daran arbeitet, die Überwachung und Durchsetzung zu stärken, um heutige Studenten vor ähnlicher Täuschung und Missbrauch zu schützen.

DeVry University zur Zahlung von Millionen verpflichtet

Die Bildungsbehörde hat DeVry University formell mitgeteilt, dass sie Millionen von Dollar für genehmigte Anträge auf Entlastung von Kreditnehmern zahlen muss. DeVry kann Informationen und Argumente vorlegen, warum es nicht verpflichtet ist, diese Verbindlichkeiten zu zahlen, oder eine Anhörung vor dem Office of Hearings and Appeals des Ministeriums beantragen.

Genehmigung von Entlastungen für Kaplan Career Institute-Kreditnehmer

Die Bildungsbehörde hat auch die Genehmigung von Entlastungen für knapp 100 Kreditnehmer bekannt gegeben, die sich in den Programmen Medical Assistant oder Medical Billing & Coding am Kaplan Career Institute's Kenmore Square in Massachusetts eingeschrieben haben. Dies erfolgte nach einer Untersuchung der Massachusetts Attorney General, die zeigte, dass die Einrichtung wiederholt über ihre Arbeitsvermittlungsquoten gelogen hatte, und dass die Genehmigung der Entlastungen gerechtfertigt war.

Gesamtentlastung durch die Biden-Harris-Administration

Mit dieser Aktion beläuft sich die Gesamtmenge der von der Biden-Harris-Administration genehmigten Entlastung auf fast 32 Milliarden US-Dollar für 1,6 Millionen Kreditnehmer. Dies zeigt das anhaltende Engagement des Ministeriums für die Entlastung berechtigter Kreditnehmer.

Über die ITT-Feststellungen des Ministeriums

Die heutige Ankündigung zu ITT baut auf früheren Maßnahmen der Administration auf, die zu Entlastungen von 1,9 Milliarden US-Dollar für 130.000 Studenten geführt haben. Die Feststellungen zeigen, dass ITT weit verbreitete Fehlrepräsentationen hinsichtlich der Fähigkeit der Studenten zur Arbeitsplatzfindung oder zum Transfer von Credits vorgenommen hat.

Die Rolle des Consumer Financial Protection Bureau (CFPB)

Die Untersuchung des CFPB in Bezug auf ITT führte zu rechtlichen Schritten, die ITT daran hinderten, sich an räuberischer privater Studentendarlehensvergabe zu beteiligen, und zu 498 Millionen US-Dollar in der Stornierung von privaten Studentendarlehen führten. Diese Aktion wird das Leben ehemaliger ITT-Studenten verändern und diejenigen, die von betrügerischen Hochschulen belastet sind, von ihren Schulden entlasten.

DeVry-Rückforderungsaktion

Gegen DeVry wurden formelle Forderungen in Höhe von fast 24 Millionen US-Dollar aufgrund von genehmigten Anträgen auf Entlastung von Kreditnehmern erhoben. Dies folgt auf die Erkenntnis, dass DeVry von 2008 bis 2015 wiederholt potenzielle Studenten irreführte.

Kaplan Career Institute-Genehmigungen

Die Genehmigung von Entlastungen für etwa 100 Kreditnehmer von Kaplan erfolgte auf der Grundlage einer unabhängigen Überprüfung der vom Büro des Generalstaatsanwalts von Massachusetts bereitgestellten Beweise. Kaplan hatte wiederholt über die Arbeitsvermittlungsquoten gelogen und Karrieredienstleistungen nicht erbracht.

Fortgesetztes Engagement für zielgerichtete Kreditvergabe

Diese Maßnahmen sind Teil der breiteren Bemühungen der Biden-Harris-Administration, die bessere Umsetzung der Studiendarlehensprogramme sicherzustellen und den Studierenden die zustehenden Vorteile, einschließlich Kreditvergabe, zu verschaffen. Dies umfasst auch die Einführung dauerhafter Richtlinien, um Hochschulen für ihre Verantwortung zu belangen und einen zukünftigen Schuldenkrisen vorzubeugen.

Zusammenfassung der genehmigten Entlastung

Die bisher genehmigte Studentenkreditentlastung von fast 32 Milliarden US-Dollar umfasst verschiedene Programme und Entlastungen für Kreditnehmer, die von betrügerischen Praktiken ihrer Hochschulen betroffen sind. Die Bemühungen des Ministeriums zielen darauf ab, monatliche Zahlungen zu reduzieren, bestehende Entlastungsprogramme zu verbessern und Studenten vor untragbaren Schulden zu schützen.

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Rueben Jacobs

Last Updated: 13/11/2023

Views: 6324

Rating: 4.7 / 5 (77 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Rueben Jacobs

Birthday: 1999-03-14

Address: 951 Caterina Walk, Schambergerside, CA 67667-0896

Phone: +6881806848632

Job: Internal Education Planner

Hobby: Candle making, Cabaret, Poi, Gambling, Rock climbing, Wood carving, Computer programming

Introduction: My name is Rueben Jacobs, I am a cooperative, beautiful, kind, comfortable, glamorous, open, magnificent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.